NetzwerkW(iedereinstieg)  Leverkusen

Beratung

 

Ihnen fehlen Hinweise zur Gestaltung flexibler Arbeitszeiten? Sie möchten Informationen zum Wiedereinstiegsmanagement? Sie möchten mehr über Beratungsprogramme für Unternehmen erfahren? Dann finden Sie hier die richtigen Ansprechpartnerinnen  und -partner.

Beratung

 

Wenn Sie Informationen benötigen, die es Ihnen erleichtern, Fachkräfte zu gewinnen, gehört die Zielgruppe der beruflichen Wiedereinsteigenden in Ihren Fokus. In unserem Flyer nennen wir Ihnen Ansprechpersonen.

 

Hier finden Sie alphabetisch aufgeführt das Angebot der Verbände und Institutionen, die sich im Leverkusener Netzwerk W engagieren und Ihnen ihr Know How bei der Unternehmensführung anbieten

 

Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Köln

Wir informieren Sie regelmäßig über Veranstaltungen im Themenbereich "Frau und Beruf", bieten Informationen zum Download an und halten Sie mit aktuellen Meldungen aus der Region Köln auf dem Laufenden.

 

Neue Links zu Broschüren von Competentia Köln:

 

„Mit Stellenanzeigen gezielt weibliche Fachkräfte gewinnen"

Praxisnahe Informationen für Unternehmen zur Gestaltung von Stellenanzeigen, die Frauen ansprechen und motivieren, sich zu bewerben: http://www.competentia.nrw.de/kompetenzzentren/kompetenzzentrum_Koeln/interessantes/publikationen/Webversion_Handlungsempfehlung_Rekrutierung_von_Frauen1.pdf

 

"Beruf und Pflege vereinbaren"

Wie lässt sich die Berufstätigkeit mit der Pflege von Familienangehörigen vereinbaren? Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen ihre Beschäftigten in einer solchen Situation als Mitarbeiterin/Mitarbeiter nicht zu verlieren? Praktische Tipps und Good-Practice-Beispiele:

http://www.competentia.nrw.de/kompetenzzentren/kompetenzzentrum_Koeln/interessantes/publikationen/W_Competentia_Pflege_Beruf_2018.pdf

 

„Frauen fördern durch Fort- und Weiterbildung Fort- und Weiterbildung“

Viele Frauen, die jetzt noch in Teilzeit arbeiten, wollen ihr Stundenkontigent aufstocken oder sich im Betrieb neu orientieren und weiterentwickeln. Dies trägt deutlich dazu bei, den dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken: http://www.competentia.nrw.de/kompetenzzentren/kompetenzzentrum_Koeln/interessantes/Archiv2018/Leitfaden-Fort--und-Weiterbildung.php

 

„Frauen fördern durch flexible Arbeitszeitmodelle und Wiedereinstiegsmanagement“

http://www.competentia.nrw.de/kompetenzzentren/kompetenzzentrum_Koeln/interessantes/Archiv2018/Broschuere-Flexible-Arbeitszeitmodelle.php

 

Einzelne Broschüren können gerne beim Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Köln bestellt werden unter: competentia@stadt-koeln.de

 

http://www.competentia.nrw.de/kompetenzzentren/kompetenzzentrum_Koeln/Unternehmen/index.php

 

IHK Köln

Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg

In der IHK Köln Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg in Opladen, erhalten Sie im Rahmen der

Fachkräfteberatung Antworten auf Fragen rund um die Fachkräftesicherung in Ihrem Unternehmen. In individuellen Gesprächen vor Ort entwickeln die Berater_innen gemeinsam mit Ihnen Strategien zur Gewinnung und Qualifizierung von Nachwuchskräften bis hin zur Bindung von Mitarbeiter_innen an Ihr Unternehmen. Das Angebot ist für Mitgliedsunternehmen kostenfrei.

 

Ebenfalls erhalten Sie Erstinformationen im Rahmen einer Existenzgründung oder als bereits bestehendes Unternehmen eine Aufschlussberatung zum Beispiel zu Themen wie Fördermittel oder Existenzsicherung.

 

Ergänzend zur Beratung bietet die IHK Köln außerdem Workshops und Seminare rund um diese Themen an. Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite www.ihk-koeln.de

 

Ansprechpartnerin Fachkräfteberatung:

Annette Dominik

Tel. 02171 4908 9906

annette.dominik@koeln.ihk.de

 

Ansprechpartner Existenzgründung:

Matthäus Bialasinski

02171/ 4908 9902

matthaeus.bialasinski@koeln.ihk.de

 

JOB Service Beschäftigungsförderung Leverkusen gGmbH

Als 100%ige Tochter der Stadt Leverkusen sind wir seit 01. Januar 1999 Ansprechpartner für Arbeitgeber mit Beschäftigungsmöglichkeiten und für arbeitssuchende Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt.

Wir bieten Berufsbezogene Beratung, Qualifizierung und Vermittlung.

 

Gerichtsstraße 10

51379 Leverkusen

Tel. 02171 94 74 11

Fax: 02171 94 74 99

info@joblev.de

www.joblev.de

 

Malteser in Leverkusen

Der Malteser Hilfsdienst e.V. in Leverkusen ist Ihr Partner im Bereich Ausbildung und Sicherheit. Profitieren Sie durch unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Ausbildung für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ob ein Kurs im Bereich Erste Hilfe, ein auf Ihr Unternehmen abgestimmter Notfallkurs oder die Qualifikation Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Pflege zu Schwesternhelferinnen/Pflegediensthelfern bis hin zur Behandlungspflege LG 1+2. Unser modernes Ausbildungscenter bietet eine professionelle und bedarfsgerechte Ausbildungsumgebung. Auch für Ihre Sicherheit im Bereich Sanitätsdienst auf Ihren Firmenveranstaltungen sind die Malteser Ihr Ansprechpartner.

Die Malteser sind #FürLeverkusenda.

Overfeldweg 80

51371 Leverkusen

0214/ 86 85 1-0

malteser.leverkusen@malteser.org

www.malteser-leverkusen.de

 

Unternehmerverbände Rhein-Wupper

Zukunftsweisende Personalpolitik orientiert sich an den verschiedenen Lebensphasen.

Wir bieten Unternehmen eine umfassende Beratung zur flexiblen Gestaltung von Arbeitszeiten und geben Informationen zu einem gelungenen Wiedereingliederungsmanagement.

Ansprechpartnerin:

Aline Fellmin

Bildung und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 02171 7392-27

fellmin@uvrw.de

www.unternehmerverbaende-rhein-wupper.de

 

WFL Leverkusen

Wirtschaftsförderung Leverkusen

Economic development

Die WFL versteht sich als Dienstleister für die Leverkusener Wirtschaft. Sie bietet Unternehmern und Unternehmerinnen, Existenzgründern und Existenzgründerinnen in Leverkusen eine Vielzahl an Serviceleistungen, die sich an deren Bedürfnissen orientieren.

 

Um die ansässigen Unternehmen zu unterstützen und die Wettbewerbsfähigkeit Leverkusens zu stärken, fungiert sie auch als Bindeglied zwischen dem Fachkräfteangebot aus dem vorhandenen Potential der Wiedereinsteiger und den Unternehmen mit Fachkräftebedarf.

 

Kontakt und weitere Informationen:

info@wfl-leverkusen.de

www.wfl-leverkusen.de

 

 

Teilzeitberufsausbildung

 

Ausbildungswillige mit Familienverantwortung verfügen in der Regel über gute Schulabschlüsse, bringen großes Verantwortungsbewusstsein und eine hohe Motivation mit.

Eine Möglichkeit, dem Fachkräftemangel zu begegnen, stellt das Angebot der Teilzeitberufsausbildung (TZBA) dar.

So gewinnen Sie motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sie selbst ausbilden und an den Betrieb binden.

Die Teilzeitberufsausbildung ist auch möglich, wenn ein bestehendes Ausbildungsverhältnis wegen Elternzeit oder Pflege von Angehörigen gefährdet ist.

Eine Teilzeitberufsausbildung ist grundsätzlich in allen anerkannten Berufen des dualen Ausbildungssystems möglich.

 

Mehr zur Teilzeitberufsausbildung in Leverkusen erfahren Sie hier:

 

Stand 2018